KOLPINGSFAMILIE BESUCHT BIOENERGIEPARK SAERBECK

Saerbeck Energiepark den diesmal Burgsteinfurt Kolpingsfamilie der Mitglieder 25 besuchten Betriebsbesichtigungen Rahmen Im um sich über die Möglichkeiten der erneuerbaren Energien zu informieren. Etwa 2,5 Km nördlich von Saerbeck entsteht seit Anfang 2011 auf dem ca. 90 ha großem Gelände eines ehemaligen Munitionsdepots der Bundeswehr ein Nutzungsmix aus regenerativen Energieanlagen.Mit Solarkollektoren auf den Bunkerdächern, Windkraftanlagen und Biomassekraftwerken wird mit einem klimaschonenden Mix umweltverträgliche EnEnergiepark Saerbeckergie gewonnen.
Nach einer kurzen Einleitung über die geschichtliche Entwicklung der Anlage bekamen wir einen detaillierten Einblick in die 3 "Standbeine" dieser hochinteressanten Industrieanlage, die aus 7 Windkraftanlagen, einer Biogasanlage und einer auf den Bunkerdächern installierten Photovoltaikanlage besteht. Mit der aus diesen drei Modulen erzeugte elektrische Energie können ca. 6500 Haushalte mit Strom versorgt werden.
Heinz Klostermann vom Verkehrsverein Saerbeck führte die Kolpinger sachkundig  durch die Anlage und ließ auch einen Blick hinter die Kulissen zu. 
Der interessante Mittag wurde mit einem gemeinsamen Abendessen gemütlich beendet.

Bilder: Tilla Krey Text: Johannes Hülsey